'Jackanapes' Ferrets / Frettchenzucht Schweiz / Allevamento furetti Svizzera / Elevage furets Suisse

Farbvererbergung

Über die Farbvereerbung der Frettchen ist Wissenschaftlich wenig bekannt. Dennoch möchte ich meine Erkenntnisse die ich in den lezten Jahren die durch Testverpaarungen und Beobachtungen erfahren habe teilen.

• Der Pattern "Self", kommt nur dann vor wenn beide Eltenteile  in der ersten-zweiten Generationen (Grosseltern/Urgrosseltern) träger der Fellzeichnung sind.

• Bei einer Schecken x Schecken Verpaarung kommt der pattern "Solid" nur dann vor wenn mindestens ein Elternteil träger des "Solid" oder "Self" gens und selber dunkel gefärbt ist.

• Aus Roan x Self, Solid, Standard, Point und Roan Verpaarungen entstehen keine Scheken Frettchen (Ausnahme bei Roan Panda).

• Aus schecken Verpaarungen (ausnahme sind Roan Panda und Roan Blaze Schecken - Sehr selten) können keine Roans oder Mitts entstehen.
 
• Schecken Frettchen (Blaze, Panda und Dew) sollten niemals unetereinander Verpaart werden.
Eine Scheckung ist eine abgeschwächte Form des Leuzismus, bei der der Körper nicht überall weiss ist, sondern nur ein Teil des Körpers weisse Flecken hat. Der Ursprung der Scheckungen ist mit Genetischen Defekten während der Embryonalen Entwicklung Verknüpf. Im frühen Embryonalstadium wandern die Vorläuferzellen der Schwannschen Zellen, der Ganglionzellen des Hörnerven und der Melanozyten aus dem Neuralrohr aus. Die Scheckung entsteht dadurch, dass eines der Gene, die die Auswanderung der Melanozyten beeinflussen, mutiert ist und deshalb nicht so viele Zellen auswandern und sie nicht zu allen Körperstellen gelangen. Das kleinste "übel" was aus diesn Verpaarungen entstehen kann sind Monolateral oder Bilateral taube Welpen. Das eigentliche problem dieser Verpaarungen ist die Homozygotie die in der Regel zum Tod des Fötus führt, ein hohes Risiko besteht auch für die Mutterfähe (Abort, Geburtsstörungen, Infektionen). Die anzahl der Welpen die aus Reinverpaarungen mit einer Schekung geboren werden ist demzuvolge gering und die wahrseinlichkeit das diese Homozygot Geborene Welpen schwehre gesundheitliche probleme -Waardenburg-Syndrom- (Störung des Neuralrohrschlusses, Gaumenspalte, Megacolon, Anämie, Unfruchtbarkeit, Verhaltensstörungen, Beeinträchtigung der Intelligenz, Fehlbildungen der Gliedmassen, Gleichgewichtsstörungen) haben ist gross.

• Ausnahme sind Schecken x Roan oder Mitt Verpaarung (Roan und Mitt sind genetisch gesehen dasselbe).
Auch eine Schecken x Roan oder Mitt Verpaarung kann Gesundheitliche Risiken für die Welpen mit sich ziehen meistens weil viele Züchter aufgehellte Pandas oder Blaze Frettchen mit Roans verwechseln. Basierend auf Beobachtungen und Testverpaarungen ist bekannt dass das Mitt und Roan gen anders Vereerbt wird und die fehlenden weissen Flecken (Depigmentierung) im Kopfbereich einen Grund sein kann dass die Homozygotie bei diesen Verpaarungen nicht letal sind und auch sonst keine Defekte hervorrufen. Trotzdem sollten auch Roans und Mitts vorsichtshalber nur dann mit Vollschecken Verpaart werden wenn sie keine weisse Flecken auf dem Kopf aufweisen und bei beiden Elterntiere in der 1° Generation nur ein Vollschecke im Stammbaum vor kommt.

>> Pattern x Pattern <<
 X Self / Solid Standard /Point Roan
Roan (Self), Solid, Standard, Roan, Mitt Standard, Roan, Point, Mitt Standard, Roan, Point, Mitt
Point Solid, Standard Standard, Point, (Mitt) Standard, Roan, Point, Mitt
Standard Solid, Standard Standard, Point Standard, Roan, Point, Mitt
Solid Self, Solid Solid, Standard (Self), Solid, Standard, Roan, Point, Mitt
Self Self, Solid Solid, Standard (Self), Solid, Standard, Roan, Point, Mitt

>> Pattern x Schekung <<
 X Milkmouth / Panda / Blaze / Dew Mitt
Roan (Self), (Solid), Standard, Roan, Milkmouth, Panda, Blaze, Dew, Mitt Standard, Roan, Point, Mitt
Point (Solid), Standard, Milkmouth, Panda, Blaze, Dew Standard, Roan, Point, Mitt
Standard (Self), (Solid), Standard, Milkmouth, Panda, Blaze, Dew (Solid), Standard, Roan, Mitt
Solid (Self), Solid, Standard, Milkmouth, Panda, Blaze, Dew (Self), Solid, Standard, Roan, Mitt
Self (Self), Solid, Standard, Milkmouth, Panda, Blaze, Dew (Self), Solid, Standard, Roan, Mitt

>> Schekung x Schekung <<
 X Milkmouth Mitt Panda / Blaze / Dew
Milkmouth (Self), Solid, Standard, Milkmouth, Panda, Blaze, Dew (Self), (Solid), Standard, Roan, Milkmouth, Panda, Blaze, Dew, Mitt (Self), Solid, Standard, Milkmouth, Panda, Blaze, Dew
Panda (Self), (Solid), Standard, Point, Milkmouth, Panda, Blaze, Dew (Self), (Solid), Standard, Roan, Point, Milkmouth, Panda, Blaze, Dew, Mitt Nicht zu Empfehlen
Blaze (Self), (Solid), Standard, Point, Milkmouth, Panda, Blaze, Dew (Self), (Solid), Standard, Roan, Point, Milkmouth, Panda, Blaze, Dew, Mitt Nicht zu Empfehlen
Dew (Self), (Solid), Standard, Point, Milkmouth, Panda, Blaze, Dew (Self), (Solid), Standard, Roan, Milkmouth, Panda, Blaze, Dew, Mitt Nicht zu Empfehlen
Mitt (Self), (Solid), Standard, Point, Milkmouth, Panda, Blaze, Dew, Mitt (Self), (Solid), Standard, Roan, Point, Mitt Standard, Roan, Point, Mitt, Panda, Blaze, Dew

>> Albino 
<<
Albinismus ist eine bezeichnung für angeborene Störungen in der Biosynthese der Melanine (das sind Pigmente oder Farbstoffe) und die daraus resultierende hellere Haut, Fell und Augenfarbe. Im Gegensatz zum Leuzismus sind beim Albinismus die Melanozyten (farbstoffbildende Zellen) zwar vorhanden, aber unfähig, den Farbstoff Melanin zu bilden. Die Zucht mit Albino Frettchen ist umstritten. Die Verpaarung mit einem Albino x Schecken Frettchen sollte ausschliesslich dann erfolgen wenn die Abstammung des Albino Frettchens bekannt ist, da man vom Fenotyp nicht sagen kann welcher Genotyp es hat. Leider sind Albino Frettchen auch nicht sonderlich beliebt, es ist schwierig solche Welpen zu Plazieren. Das Albino Gen wird Rezessiv vereerbt.

- 23 Besucher (129 Hits)
© 2007 - 2018 by Jackanapes Ferrets | www.furetto.ch | info@furetto.ch

.. Facebook ..
.. Contact us ..
.. Guestbook ..