'Jackanapes' Ferrets / Frettchenzucht Schweiz / Allevamento furetti Svizzera / Elevage furets Suisse

Soi

 

INFORMATIONEN
Name: Soi
Bedeutung des Namens: Das Leben
Geburtsjahr: 2011
Heintierausweis Nummer: DE
Transponder Nummer: 75609810053****
Gewicht: 34 Kg
Herkunft: Deutschland

AUSSEHEN
Rasse: Saupacker mix
Mutter: Cane Corso 50% / Dogo Canario 50% mix
Vater: Cane corso 50% / Deutsche Dogge 25% / Rottweiler mix 25 %
Augenfarbe: Dunkel Braun
Fell: Glatthaarig
Farbe: Black Tan
Scheckung: Sternenförmiger Weisser Flack auf der Brust
Bemerkung:
 
HUNDESCHULE
10 Woche bis zum 4 Monat: Besucht
4 Monat bis 1 Jahr: Besucht
OPAn: Theorie und Praxis
Sachkundenachweis Liestenhunde: Vorhanden

SONSTIGES
Haltebewilligung: Vorhanden (000395)
Test 1: Bestanden
Test 2: Bestanden
Haltungsinspektion Gemeindepolizei: Durchgeführt und genehmigt (2016)

Über den Saupacker
Der Saupacker ist ein grosser, kräftiger Hund. Sein Mut ist unvergleichbar, sollten seine Menschen oder sein Revier in Gefahr sein. Der Saupacker ist ein freundlicher Hund, Fremden gegenüber ist er anfangs eher zurückhaltend, jedoch NIE aggressiv! Trotz seiner Grösse ist er flink und wendig, also keinesfalls schwerfällig oder gar faul. Stets ist er aufmerksam und sehr mit seinem Hundeführer verbunden.
Der Saupacker lässt sich leicht führen, vorausgesetzt er wurde mit Ruhe und Konsequenz erzogen. Kadavergehorsam wie man ihn von vielen Hunderassen (z.B. Schäferhund) kennt, darf von einem Saupacker nicht erwartet werden. Er braucht, halt molossertypisch, immer erst 30 Sekunden Bedenkzeit. Der Saupacker benötigt unbedingt Familienanschluss. Ein Leben im Zwinger oder gar an der Kette sind für ihn schwer zu ertragen und führen über kurz oder lang zu Aggressivität bzw. Fehlverhalten.

Gesundheit
Das Ziel der Einkäuzung verschiedener Molosserrassen beim Saupacker ist einen grossen, gesunden und vor allem langlebigen Molosser zu züchten, der frei von Linien-/ Inzucht ist. Folgende Rassen sind für die Züchtung des Saupackers vorgesehen und in den angedeuteten Rassenkreuzungen möglich oder begründet nicht möglich:

Deutsche Dogge, Rottweiler, Cane Corso, Mastiff
Einschränkung für diese Rassen ist, den jeweiligen Rasseanteil auf höchstens 62,5% zu halten und nicht zu überschreiten. 

Bordeauxdogge, Bullmastiff, Dogo Canario, Broholmer und Fila Brasileiro
Einschränkung für diese Rassen ist, den jeweiligen Rasseanteil auf höchstens 50% zu halten und nicht zu überschreiten. 

Tosa Inu
Einschränkung für diese Rassen, der Rasseanteil dieser Rassen muss beim Saupacker unter 50% gehalten werden.

Boxer
Einschränkung für den Boxer, der Rasseanteil des Boxers darf im Saupacker 25% nicht überschreiten.

  
  
- 25 Besucher (192 Hits)
© 2007 - 2018 by Jackanapes Ferrets | www.furetto.ch | info@furetto.ch

.. Facebook ..
.. Contact us ..
.. Guestbook ..