'Jackanapes' Ferrets / Frettchenzucht Schweiz / Allevamento furetti Svizzera / Elevage furets Suisse

Unser Futter

Unsere Frettchen werden Hochwertig Ernährt. Trockenfutter und selbstverständlich auch Wasser steht ihnen immer zu Verfügung. Hauptsächlich verfüttern wir jedoch (täglich) Fleisch. Je nach Notwendigkeit (aufpäppeln nach einer Operation, Trächtigkeit etc.) bekommen sie auch Ergänzungsfutter wie a/d von Hills, Katzenmilch oder Vitamintabs. Unserer Meinung nach ist die artgerechteste Fütterung das sogennante Whole Feeding (verfüttern von ganzen Futtertieren) und das BARFen (Biologisch Artgerechtes Rohes Futter) dass aus möglichst frischen Zutaten (Fleisch) vom Tierhalter selber zusammengestellt und roh verfüttert wird. Hierbei versucht man so weit wie möglich die Ernährung eines wild lebenden Karnivoren zu imitieren. Das BARF und Whole feeding können einander auch ergänzen. In der Regel wird die Reine Fleischfütterung durch die Zugabe von Futtertieren vervollständigt. Die Anzahl der Mahlzeiten (Fleisch und/oder Futtertiere) folgt nicht präzisen Regeln und hängt auch davon ab, ob auch Trockenfutter angeboten wird. Grundsätzlich werden 2 (morgens und abends), oder 3 (bei Welpen) Mahlzeiten pro Tag empfohlen, wobei das Frettchen täglich eine Gesamtmenge von 10-20% seines Gewichts an Fleisch essen sollte. Aber auch diese Fütterungsmengen Empfehlung ist als Relativ zu betrachten, Welpen oder Jungfrettchen zum Beispiel sollten eine ad libitum (Essen nach Belieben) Fütterung geniessen, die genaue Menge ist sehr subjektiv, abhängig von Alter, Geschlecht und Jahreszeit (Sommer/Winter) dementsprechend dem einzelnen Tier anzupassen.


Trockenfutter

Sehr grossen Wert legen wir bei der Auswahl des Trockenfutters, denn minderwertiges Trockenfutter kann ein Auslöser für verschiedene gesundheitliche Probleme sein. Billigsorten aus dem Supermarkt sind für strickte karnivoren wie Frettchen und Katzen absolut ungeeignet. Unsere Frettchen bekommen ausschliesslich getreidefreies Trockenfutter mit einem Fleischanteil von MINDESTENS 60%, durchschnittlich 80%. Wir achten darauf dass kein Zucker, Farb oder künstliche Konservierungsstoffe oder exotische Inhaltsstoffe enthalten sind. Das allerbeste zur zeit in der Schweiz erhältliche Futter ist Thrive Chicken, denn es ist eins der wenigen Trockenfutter die nur eine Proteinquelle (Monoproteisch) enthält und in seiner Zusemmensetzung übersichtlich ist. 

- Porta 21 Grainfree
- Thrive Chicken
- Applaws Kitten, Adult und Adult Chicken & Duck
- Teste oft the wilde Wetlands Canine mit Ente / Rocky Mountain Feline
- Orijen Cat / Orijen Regional Red / Orijen Puppy Large / Orijen Puppy
- GranataPet Ente und Kittem
- Acana Grasslands
- ZiwiPeak Daily Cat Cuisine Lamm, Hirsch und Rind
- Visán Optima Exquisite
- Wildcat Etosha, Karoo, Cheetah, Bhadra und Rani
Purizon Kitten, Lamm und Adult Chicken
Visán Optima Ferret
- Swiss Natural Shiva 
- Power of Nature Cat Fee's Favorite
- Timberwolf Serengeti
- Farmina N&D Cat Adult, Kitten und Lamm
- Optimanova Kitten, Exquisite und Adult
- Carnilove Duck & Pheasant, Lamb & Wild Boar, Reindeer
Versele-Laga Complete Ferret
- Frettchen4you alle Sorten

   


Fleisch
Verfüttert wird möglichst frisches -also nicht Tiefgekühltes- Fleisch und MSC Fisch (Das MSC-Siegel steht für den Einsatz umweltverträglicher Fangmethoden und für eine verantwortungsvolle Nutzung von Beständen), wobei die Herkunft und Qualitätskontrollen sowohl die Artgerechte Haltung der Nutztiere für uns entscheidende Kriterien bei der Fleisch bzw. Fisch auswahl sind. Auch bei dieser Ernährungsform achten wir darauf die Monoprotein-Quellen einheitlich zu halten. Es ist nicht empfehlenswert die Eiweisssorten zu vermischen, weil Frettchen eine sehr schnelle Verdauung haben die es ihnen nicht erlaubt, zu viele verschiedene Proteine aufzunehmen. Rohes Eigelb (von Huhn und Wachtel) und gekochtes Eiweiss sowohl die Eierschale lieben Frettchen besonders und gehören bei uns selbstverständlich auch auf den Speiseplan.


- Futtertiere: Mäuse, Ratten, Eintagsküken
- Poulet: Ganz, Hälse, Schenkel, Flügel, Herz, Leber, Brust, Suppenhuhn, Mägen, Gehacktes
- Rind: Kutteln, Leber, Herz, Lunge, Muskelfleisch, Gehacktes, Gnagibein, Oxtail
- Kalb: Kutteln, Leber, Herz, Lunge, Muskelfleisch, Kopf, Hirn, Füsse
- Ab und zu: Kaninchen (Leber, Muskelfleisch, Kopf) Fisch (Sardinen, Sardellen, Seelachs), Wachtel, Ziege und Lamm 
 

   
   
   
   
   
   
   
   
   

 

Ergänzugsfutter - Snack

Je nach bedarf werden Frettchen Welpen, Fähen vor während und nach der Trächtigkeit, Frettchen die gesundheitliche Probleme haben, zusätzlich mit Ergänzungsfutter versorgt.

- A/d von Hill’s
- Recovery von Royal canin
- Convalescence support von Royal canin
- Hühner und Wachteleigelb
- Vitaminflocken
- Wildlachsöl
- Katzenmilch
- Fortan Catfortan
- Bierhefetabletten
- Gimpet Malz, Baby oder Vitamin Paste
- Nassfutter (Solo coniglio, Solo quaglia, Applaws, Animonda Carny Kitten, Cosma, Feringa etc.)
- Getrocknete Poutenhälte, Hühnerhälse, Hähnchenhaut, Kaninchenohren, Hühnerbrust , Entenbrust
 
   
 
- 40 Besucher (99 Hits)
© 2007 - 2018 by Jackanapes Ferrets | www.furetto.ch | info@furetto.ch

.. Facebook ..
.. Contact us ..
.. Guestbook ..